Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Vohwinkel   

Rathaus Vohwinkel

Charakteristisch für das Rathaus sind die Natursandstein-Fassade, die verspielten Eckfenster und Ecktürmchen, das Spitzdach, die großen Rundbogenfenster und als heutiges Wahrzeichen von Vohwinkel der Rathausturm.

Abb

1888 hatte man Vohwinkel von Sonnborn getrennt und zur selbstständigen Landbürgermeisterei gemacht.
Da es in Vohwinkel kein eigenes Verwaltungsgebäude gab, wurden zuerst Räume in der Kaiserstraße 40 angemietet.
Die wachsende Bevölkerung und die vermehrten Aufgaben verlangten aber eine neue Lösung.
So wurde in der Kirchstraße (heute Rubensstraße) mit  dem Bau eines neuen Rathauses begonnen, das 1898 bezogen werden konnte.

Abb

Der Baumeister war nicht Bob, sondern Wilhelm Hüttemeister.
Neben den typischen Ämtern einer Verwaltung waren auch die Sparkasse (bis 1963), das Arbeitsamt (später mit eigenem Gebäude), die Gas-, Wasserwerks und Elektrizitätsverwaltung, die Volksbücherei, die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei mit dem Polizeigefängnis in dem neuen Gebäude untergebracht.

Abb

Das Rathaus dient heute als Bezirksverwaltungsnebenstelle.

 

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Wuppertal     Vohwinkel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied