Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

Alpenstrandläufer

Der Alpenstrandläufer ist eine verbreitete Vogelart aus der Familie der Schnepfenvögel.
Er ist in Europa, Sibirien und Alaska sowie Kanada verbreitet.
Als Lebensraum bevorzugt der Alpenstrandläufer Schlammflächen, Moore, Heidegebiete, Tundren und Salzwiesen mit niedrigen Pflanzen.  
Es gibt bis zu zehn verschiedene Unterarten.
Obwohl der Alpenstrandläufer ein Brutvogel arktischer Tundren ist, verbringt er drei Viertel seines Lebens auf dem Zug oder in den Überwinterungsgebieten.
In Mitteleuropa ist er vor allem während seines herbstlichen Zuges an den Küsten und Feuchtgebieten zu beobachten.
In den Alpen kommt er jedoch nicht vor.
Seine etwas irreführende Bezeichnung Alpenstrandläufer kommt wahrscheinlich daher, weil deutschsprachige Vogelkundler ihn zu Beginn des 19. Jahrhunderts vor allem als Brutvogel der lappländischen Alpen kannten.

Abb

Ein ausgewachsener Alpenstrandläufer wird 17 bis 21 cm groß.
Damit ist er etwa so groß wie ein Star.
Seine Flügelspannweite beträgt etwa 32 bis 36 Zentimeter.
Der zu den Watvögeln gehörende Vogel wiegt 40 bis 60 Gramm.
Der lange, schwarze Schnabel ist im vorderen Drittel leicht nach unten gebogen.
Die Iris ist braunschwarz.
Der Lauf und die Zehen sind schwärzlich olivfarben.
Ein Alpenstrandläufer kann bis zu 24 Jahre alt werden.
Der Alpenstrandläufer frisst hauptsächlich Insekten und deren Larven.
Diese pickt er mit seinem Schnabel aus dem flachen Wasser.
Zur Zugzeit verspeist er auch Schnecken, Würmer und kleine Krebstiere.
Nach einem Jahr kann ein Alpenstrandläuferweibchen Eier legen.
In ein napfförmiges Nest, das meist gut in einem Grashorst versteckt ist, legt das Weibchen zur Brutzeit April bis Juli bis vier Eier.
Die Eier haben eine glatte Schale mit einem leichten Glanz.
Die Farbe ist hell bis hell oliv, grünlich oder blaugrün und weist bräunliche Klecksen, Punkte und Flecken auf.
Beide Elternvögel brüten.
Die Küken schlüpfen nach etwa drei Wochen.
Nach weiteren drei Wochen sind sie flügge und machen sich mit der Umgebung vertraut.

 

 

Quelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von www.sandmann-naturfoto.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de