Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten   

Wasserläufer

Verbreitung 

Abb Der lateinische Name für den Wasserläufer ist "Gerris Lacustris". Er gehört zur Ordnung der Wanzen. In Mitteleuropa gibt es ungefähr 10 verschiedene Arten von Wasserläufern, die sich jedoch sehr ähneln.

Sie besiedeln kleine Stillgewässer, wie Teiche, Tümpel oder auch Pfützen. Weil sie fliegen können, werden auch neue Teiche nach kurzer Zeit besiedelt. Im Frühjahr gehören die Wasserläufer zu den ersten Insekten, welche in der Natur anzutreffen sind.

Körperbau 

Ein Wasserläufer hat eine Größe zwischen 8 und 20 mm. Er ist meist dunkelbraun gefärbt. Die hinteren Beinpaare sind deutlich länger als das vordere Beinpaar. Ein Wasserläufer kann deshalb auf dem Wasser laufen, weil seine Beine die Wasseroberfläche nicht durchstoßen. Die sogenannte Oberflächenspannung des Wassers reicht aus, um den Wasserläufer zu tragen. Beine und Körper der Wasserläufer besitzen eine stark wasserabstoßende silbrige Behaarung, welche häufig geputzt und dabei mit einem wasserabstoßenden Fett versehen werden. Der eigentliche Körper des Wasserläufers berührt niemals das Wasser. Zur oftmals sehr schnellen, ruckartigen Fortbewegung werden die Mittelbeine als Ruder und die Hinterbeine als Steuer eingesetzt.

 

Ernährung und Verhalten 

Wasserläufer ernähren sich vor allem von kleinen Insekten, die ins Wasser gefallen sind und sich nicht mehr retten können. Die Wasserläufer reagieren auf die Wasserbewegungen der zappelnden Tiere und können wahrnehmen, wo diese Bewegungen herkommen. Sie nähern sich dann schnell ihrer Beute und ergreifen sie mit ihren kurzen Vorderbeinen.

Bei Sturm oder Regen halten sich die Wasserläufer zum Schutz am Uferrand auf.

 

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker, 2005

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de