Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen   

Begonien

Abb

Abb

Begonien stammen ursprünglich aus dem tropischen Regenwald. Am vielfältigsten sind sie in Südamerika verbreitet. Inzwischen gibt es weit mehr als
1.000 Arten, die wegen ihrer farbenprächtigen Blätter und ausdruckvollen Blüten gezogen werden.

Ein Botaniker namens Charles Plumier brachte die Pflanze im Jahre 1690 aus dem Regenwald mit nach Europa. Nach seinem Reisebegleiter Michel Begon hat er Blume, die ihm so gut gefiel, benannt.

Abb

Abb

Eine bekannte deutsche Bezeichnung der Begonie ist auch „Schiefblatt". Das stammt daher, dass die Blätter der Begonie asymmetrisch sind, was in diesem Fall bedeutet, dass eine Hälfte des Blattes immer
größer als die andere ist.

Viele Begonienarten werden als Zimmerpflanze gehalten. Aber auch für den Garten, Pflanzschalen und Balkonkästen gibt es eine reiche Auswahl.

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen