Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Biblische Geschichten     Altes Testament   

Kain und Abel, die ersten Brüder

Abb Eines Tages bekam Eva einen kleinen Sohn, den sie Kain nannte. Als Kain älter wurde half er seinem Vater Adam bei den Feldarbeiten. Adam und Eva waren sehr glücklich, als ihnen Gott noch einen weiteren Sohn schenkte. Sie nannten ihn Abel. Als Abel heranwuchs half er seinem Vater bei der Pflege der Schafe.

Adam und Eva und auch die beiden Söhne dachten, dass sie Gott eine besondere Freude bereiten können, wenn sie ihm von Zeit zu Zeit ein Opfer bringen. Da bauten sie dann einen Altar, zündeten darauf ein Feuer an, verbrannten Feldfrüchte und ein Lamm aus ihrer Tierherde.

Abb Kain dachte sich, dass Gott mit den Opfergaben seines Bruders zufriedener ist und dass Gott ihn deshalb mehr liebte als ihn. Kain hatte eine große Wut auf seinen Bruder Abel.

Eines Tages, als Kain und Abel draußen auf dem Feld waren schlug Kain seinen Bruder nieder bis er tot war. Da erschrak Kain ganz fürchterlich. Er hoffte dass niemand gesehen hat, was er getan hatte.

Doch Gott hat das gesehen und er sprach zu Kain:
"Du hast deinen Bruder getötet. Von nun an wird dein Leben nur noch aus Anstrengungen und Mühen bestehen. Du wirst ruhelos dein Leben lang von einem Ort zum anderen ziehen." Kain musste sofort zusammenpacken, was ihm gehörte, und seine Eltern verlassen.

 

 

Quelle: Bild: Julius Schnorr von Carolsfeld 1860

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Biblische Geschichten     Altes Testament   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de