Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Recklinghausen   

Wulffsches Haus / Haus Rive

Dieses Gebäude wurde bereits 1780 erbaut.
In den ersten Jahren wurde es zunächst von dem kurkölnischen Finanzbeamten Anton Rive bewohnt.
Er war Mitglied der alten Recklinghäuser Bürgermeister-, Beamten- und Ratsherrenfamilie gleichen Namens.
Zwischen 1848 und 1865 wurde das Gebäude auch zeitweilig durch die Kreisverwaltung Recklinghausen genutzt.
Im späten 19. Jahrhundert wohnte die Familie Wulff in dem Haus, nach der es dann auch benannt wurde.
Von 1866 bis 1966 wurde das Haus durchgehend für die private Bewohnung genutzt.
Danach stand es leer und verfiel völlig.

Abb

Von 1982 - 1984 wurde die baufällige Ruine komplett renoviert.
Dabei wurde die historische Bausubstanz weitestgehend erhalten.
Heute befinden sich in dem Gebäude verschiedene Läden.
Es hat auch einen gläsernen Anbau für gastronomische Zwecke bekommen.

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Recklinghausen