Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Niedersachsen     Ostfriesische Inseln     Juist   

Juist allgemein

Lage, Daten und Zahlen 

Abb Juist liegt im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Die Ostfriesischen Inseln liegen in der Nordsee, ungefähr 5 bis 10 km vom Festland entfernt.

Die sieben bewohnten Inseln kann man auf dem Satellitenfoto rechts erkennen (von Westen nach Osten): Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.

Juist wird auch "Töwerland" ("Zauberland") genannt.

Abb Juist ist 17 km lang und maximal 500 m breit.
Auf einer Gesamtfläche von 16,43 Quadratkilometern leben etwa 1800 Einwohner.
Man kann vom Festland aus mit der Fähre von Norddeich Mole auf die autofreie Insel gelangen. Der Fährplan ist abhängig von den Gezeiten.
Auf der Insel gibt es die Orte Juist und Loog.
17 km weißer, feinsandiger Strand umsäumt Juist.

 

Weitere Informationen 

Abb Juist besteht nur aus weißem Sand. Die Juister selbst bezeichnen die Insel als "die schönste Sandbank der Welt". Die Landschaft besteht aus Dünen, Wäldchen und Salzwiesen.

Der "Hammersee" ist ein großer See innerhalb der Insel. Er ist der größte Süsswassersee der Ostfriesischen Inseln und entstand bei einem Durchbruch des Meeres durch die Dünen während der Sturmfluten des 17. und 18. Jahrhunderts. Dieser Durchbruch hatte die Trennung der Insel (durch einen 2 km breiten Kanal) in zwei Teile zur Folge. Erst 1928 wurde diese Bruchstelle vollständig repariert.

Abb

Im Küstenmuseum in Loog kann man sich über die Geschichte der Insel informieren.
Im Nationalpark-Haus im alten Inselbahnhof findet man eine Ausstellung rund um die Natur der Insel und des Wattenmeeres. Hier werden auch verschiedene Führungen und Vorträge angeboten (z.B. Strandwanderungen, Salzwiesenführungen, Diavorträge über das Wattenmeer, Seehunde usw.).

Der Leuchtturm stand ursprünglich auf dem Südende der Sandinsel Memmert, ganz in der Nähe von Juist. Dieser Turm wurde aber abgerissen und in der Nähe des Juister Hafens 1939 neu erbaut.
Er ist 15 m hoch und begehbar. Im Inneren befindet sich eine kleine Ausstellung.

Im Westen verliert Juist immer mehr an Land, da der sandige Boden nicht genügend durch Pflanzen befestigt ist.

 

Quelle:
Foto 1: (bearbeitet) Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Ostfriesische_inseln.jpg
GNU-Lizenz für freie Dokumentation: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation
Fotos 2 - 4: http://www.pixelquelle.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Niedersachsen     Ostfriesische Inseln     Juist   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied