Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend   

Wald-Akelei

Abb

Die Wald-Akelei (Aquilegia vulgaris) - auch unter dem Namen „Gemeine Akelei“ bekannt – ist vorwiegend in Europa beheimatet. Sie bildet eine Gattung in der Familie der Hahnenfußgewächse.

Auf kalkhaltigen und mullreichen Böden wächst sie besonders gut und ist vorwiegend in Trockenwäldern, Laubwäldern und auf Bergwiesen zu finden.

Die eleganten Hoststauden erreichen eine Höhe von
30 – 60 cm und wachsen teilweise 45 cm in die Breite. In der Mitte des bläulich-grünen Laubes erscheinen lange Stängel, an denen im Juni und Juli die dunkelblauen, trichterförmigen Blüten aufblühen.

Anders als bei dieser Wildform der Akelei gibt es bei den Kulturformen viele verschiedene Farbschattierungen der Blüte.

Aber auch die stumpfblau blühende Waldakelei ist eine beliebte Ziergartenpflanze und eignet sich gut für Steingärten.

 

Abb

Die bestäubenden Insekten sind vorwiegend Hummeln mit einem langen Rüssel. Denn der Nektar wird am Grunde der Sporne der Honigblätter ausgeschieden.

Durch den Nektarduft und die intensive Färbung der Blüte angelockt, halten sich die Hummeln an den Kronblättern fest, um tief mit ihrem Kopf in die Blüte einzudringen.

Hummeln, die nur über einen kurzen Rüssel verfügen, beißen den Sporn auch oft von außen an, um an den Nektar zu gelangen. Sie können die Blüte dann aber nicht bestäuben.

Die Akelei gehört zu den Giftpflanzen, da sie das krebserregende Blausäure-Glykosid enthält, das besonders in den Samen vorhanden ist.

Aber auch vom Verzehr der bitter schmeckenden Blätter muss dringend abgeraten werden, da sie ebenfalls leicht giftig sind.


Als Vergiftungserscheinungen kommen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Atemnot, Herzbeschwerden und Benommenheit vor.

Als Behandlungsmaßnahmen bei einer Vergiftung wird die Einnahme von Aktivkohle empfohlen sowie das Auslösen von Erbrechen.

Außerdem sind in der Wald-Akelei starke Reizgifte enthalten, die auf der Haut Brennen, Rötungen und Blasenbildung hervorrufen können.

 

 


Wissenstest – Hier kannst du dein Wissen über Frühblüher und Blumen testen ...

 

Hinweis für Lehrpersonen :
Für Abonnenten von www.grundschulmaterial.de steht für viele Wissenskarten zum Thema „Frühling“ ein Drucklayout zur Verfügung!
Beispiele dazu finden Sie auch im kostenlosen Downloadbereich >> Zum Gratiszugang!

 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2005 Medienwerkstatt Mühlacker
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend