Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     TerraZoo Rheinberg     Schlangen     Basilisken- oder Mexikanische Westküsten-Klapperschlange   

Basilisken- oder Mexikanische Westküsten-Klapperschlange - allgemein

Diese Schlange lebt hauptsächlich im Flachland unter 1.000 m.
Sie kommt entlang der Westküste Mexikos vor und besiedelt hauptsächlich trockene, von Agaven und Kakteen durchsetzte Landstriche.

Abb

Die Basilikenklapperschlange ist wahrscheinlich die zweitgrößte der 40 verschiedenen Klapperschlangenarten.
Sie erscheint schon allein durch ihren massigen Körperbau sehr imposant und Furcht einflößend.
Eine Basilikenklapperschlange kann bis zu 2,30 m lang werden.

Abb

Ihre schuppige Haut wirkt wie von Perlen besetzt und fühlt sich auch so an.
In ihrem Aussehen ähnelt sie der Tropischen Klapperschlange.
Es gibt braune, kakobraune, beige und grünliche Arten.

Abb

Klapperschlangen haben als einzige aller Schlangengruppen eine Rassel entwickelt um Feinde abzuschrecken.
Sie verfügen über hoch entwickelte Sinnesorgane.
So können sie farbig sehen, unglaublich gut riechen und besitzen ein Organ, mit dem sie in der Dunkelheit die Wärmeabstrahlung ihrer Beute oder auch ihrer Feinde wahrnehmen können.
Dieses komplexe, mit dem Sehzentrum im Gehirn verbundene Sinnesorgan reagiert bereits auf Temperaturunterschiede von 0,2° bis 0,003°C!
Die Basilikenklapperschlangen können über 40 Jungtiere lebend auf die Welt bringen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     TerraZoo Rheinberg     Schlangen     Basilisken- oder Mexikanische Westküsten-Klapperschlange   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de