Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen   

Glockenblumen

Die Glockenblumen (Campanula) sind kleine, auffällige Stauden,
die meistens in den Farben blau, lila purpurn oder weiß blühen.
Zu dieser Gattung zählen mehr als 250 verschiedene Sorten.
Die ein- oder zweijährigen Pflanzen wachsen in den gemäßigten
Zonen auf der nördlichen Erdhalbkugel.

 

Abb

Unter den Glockenblumen gibt es sowohl polsterbildende Sorten, als auch
bodendeckende für einen sonnigen Standort.

Je nach Sorte erreichen sie eine Höhe von bis zu einem Meter.
An den aufrechten Stängeln stehen Blätter von unterschiedlicher Form und Größe.

Die Blüten sind meistens glockenförmig, es kommen aber auch sternförmige,
krugförmige oder walzenförmige Blüten vor. Die meisten Glockenblumen sind frosthart.
Die Zartheit der Blütenblätter und ihre schöne blaue Farbe machen die Glockenblume
zu einer beliebten Gartenblume.

Abb

In Märchen und märchenhaften Geschichten werden Feen und Elfen oftmals
mit einer Blütenglocke als Kopfbedeckung dargestellt.
Im Jahr 2001 wurde die Glockenblume zur Staude des Jahres gewählt.

Wissenstest – Hier kannst du dein Wissen über Frühblüher und Blumen testen ...
Einen Pflanzen-Steckbrief verfassen ...

Hinweis für Lehrpersonen :

Für Abonnenten von www.grundschulmaterial.de steht für viele Wissenskarten zum Thema „Frühling“ ein Drucklayout zur Verfügung!
Beispiele dazu finden Sie auch im kostenlosen Downloadbereich >> Zum Gratiszugang!

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen