Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     E-H   

Ebbe

Ebbe und Flut sind das regelmäßige Sinken und Steigen des Meeresspiegels. Diese Wasserbewegung wird auch Gezeiten oder Tiden genannt. An der Nordseeküste kann man zweimal am Tag Ebbe und Flut beobachten. Zwischen dem niedrigsten Wasserstand bei Ebbe und dem höchsten bei Flut liegen gewöhnlich 1-3 Meter, an manchen Küsten der Welt können das auch bis 20 Meter Unterschied sein. Diesen Unterschied zwischen Hoch-und Niedrigwasser nennt man auch Tidenhub.

Ursache von Ebbe und Flut sind Sonne und Mond. Ihre Anziehungskräfte ziehen das Wasser an und bilden die "Wasserberge" bei Flut.

Mehr zum Thema Ebbe und Flut erfährst du hier!

 

 

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     E-H   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied