Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien     Schildkröten     Grüne Meeresschildkröte   

Grüne Meeresschildkröte - allgemein

Die Grünen Meeresschildkröten leben in den Warmwasserzonen des Indischen, Atlantischen und Pazifischen Ozean sowie im Mittelmeer.

Abb

Die Grüne Meeresschildkröte ist nach der Lederschildkröte mit einer Länge bis zu 1,50 m die zweitgrößte Meeresschildkröte der Welt.
Sie kann bis zu 50 Jahre alt werden.

Abb

Die Grünen Meeresschildkröten verbringen wie alle Meeresschildkröten fast ihr ganzes Leben im Wasser.
Im Alter von ca. 15 Jahren kehren die Weibchen an Land zurück und graben am Sandstrand eine Mulde, um dort ihre Eier abzulegen.
Die Jungtiere wandern direkt nach dem Schlüpfen ins Meer.
Die Grünen Meeresschildkröten sind für ihre langen Wanderungen zu den Eiablageplätzen bekannt.
Sie schwimmen ohne Futter von der brasilianischen Küste bis zu den Himmelfahrtsinseln im Süden des Atlantischen Ozeans.
Das sind immerhin über 2.000 Kilometer!


Schildkröten navigieren mit magnetischen Rezeptoren im Gehirn, um die Orientierung in den Weiten der Ozeane nicht zu verlieren.
Diese Rezeptoren funktionieren wie eine Art Kompass, der das erdmagnetische Feld erfasst.


Quelle: Fotos: © Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Reptilien     Schildkröten     Grüne Meeresschildkröte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied