Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     Burgers´ Zoo     Burgers´ Safari   

Burgers´ Safari - Wasserbock

Der Wasserbock ist eine afrikanische Antilope.

Es gibt zwei verschiedene Arten: den Ellipsenwasserbock und den Defassa-Wasserbock.

Abb

In Afrika gibt es sehr viele Wasserböcke.

Sie gehören zu den Großsäugetieren, die am häufigsten vorkommen.
Schätzungsweise gibt es etwa 200.000 Wasserböcke.
Mehr als die Hälfte von ihnen lebt in Schutzgebieten.

Wasserböcke kommen von Südafrika über Botswana und Mosambik und die Savannen Ostafrikas bis nach Äthiopien und Somalia vor.

Abb

Ellipsenwasserböcke sind an Dauergewässer gebunden, in deren Nähe sich Wälder oder offenes Grasgelände mit Dickicht und Schilf bewachsene Gebiete befinden.
Die jungen Männchen bilden eigene Herden.
Die Weibchen und Jungtiere leben in Gruppen von 5 bis 10 Tieren zusammen.

Abb

Ein Ellipsenwasserbock kann eine Schulterhöhe von bis zu 1,30 m erreichen.

Das Gewicht kann bis zu 270 kg betragen.

Er hat ein zotteliges, graubraunes Fell und einen weißen Ring um den Schwanzansatz.
Von diesem Ring hat er auch seinen Namen.

Das Gesicht ist teilweise weiß.
Von der Kehle zieht sich ein weißer Streifen bis zum Ohrenansatz.

Nur die männlichen Tiere tragen lange, stark geringelte Hörner.
Die Hörner sind weit geschwungen und nach vorne gerichtet.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     Burgers´ Zoo     Burgers´ Safari