Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser     Ruine Eibach   

Ruine Eibach - allgemein

Im Oberbergischen Kreis befindet sich in Lindlar die Ruine Eibach.
Sie liegt in unmittelbarer Nähe eines größeren Bauernhofes, dem Gut Eibach.

Abb

Die Burg Eibach wurde im 14. Jahrhundert gebaut.
Im Jahr 1356 wurde sie das erste Mal in einer Urkunde erwähnt.
Es war eine Wasserburg mit einer Grundfläche von 15 mal 8 Metern.

Die Burg befand sich im 15. und 16. Jahrhundert im Besitz der Ritterfamilie von Neuhoff, genannt Ley.
Später wurde die Burg von der Familie Seraing übernommen.

Abb

Im Jahr 1782 brannte die Burg in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember aus.
Erhalten geblieben sind der mächtige Rundturm im Südosten und teilweise der Südflügel der Vorburg aus dem 17. Jahrhundert.
Graf von Wallmoden erwarb nach dem Brand das Wohnhaus.
Im Jahr 1809 wurde das Inventar jedoch versteigert.

Abb

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts erfolgte eine Restaurierung, die etwa 100.000 Euro kostete.
Heute kann die Ruine von außen besichtigt werden.
Das Torhaus aus dem Jahr 1450 ist noch bewohnt.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser     Ruine Eibach   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied