Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier     Vogelbecken - Dinosaurier   

Ouranosaurus

Ouranosaurus lebte vor etwa 120 Millionen Jahren in Westafrika.
Zu dieser Zeit war es nachts kalt und tagsüber heiß und trocken.

Ouranosaurus war ungefähr 7 m lang und hatte einen relativ kurzen Schwanz.
Der etwa 70 cm lange, 25 cm breite und 25 cm hohe Schädel hatte eine spitze Schnauze.

Auf seinem Rücken trug Ouranosaurus ein Hautsegel, das von langen Wirbelfortsätzen aufrecht gehalten wurde.
Wahrscheinlich diente das Segel zur Regelung der Körpertemperatur.

Wenn Ouranosaurus sich nach einer kalten Nacht morgens in die Sonne legte, nahm das Blut im Hautsegel die Wärme wie ein Sonnenkollektor auf.

Mittags wurde es Ouranosaurus dann zu heiß.
Jetzt wirkte sein Hautsegel wie ein Heizkörper und gab die gespeicherte Hitze wieder ab.

Ouranosaurus konnte sich - wie das heutige Känguru - auf zwei oder vier Beinen fortbewegen.
Seine Hinterbeine waren kräftig genug, um sein Körpergewicht zu tragen.

Wenn er sich ausruhen wollte, beugte er sich vor und verharrte eine Weile auf allen vier Beinen.
Mit seinen hufartigen Krallen konnte er gut das Gleichgewicht halten.

Ouranosaurus hatte an jeder Hand einen langen Daumendorn.

Wenn er in Baumwipfeln weidete, lauerten die Angreifer im Dickicht.
Ouranosaurus war sehr schwerfällig und seine Dornen waren deshalb nützliche Waffen.
Wenn er angegriffen wurde, konnte er dem Feind gefährliche Stichwunden zufügen.

Abb

  Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier     Vogelbecken - Dinosaurier   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied