Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier     Andere Saurier   

Tanystropheus

Tanystropheus lebte vor ungefähr 210 Millionen Jahren in Zentraleuropa und in Israel.
Er war etwa 4 m lang und hatte einen gestreckten, echsenförmigen Körper.
Sein Hals war mit mehr als 5 m länger als der Rumpf und Schwanz zusammen.
Das ist auch heute noch für die Wissenschaftler ein Rätsel.

Junge Tanystropheus lebten an Land.
Hauptsächlich hielten sie sich an Binnenmeeresküsten auf.
Erwachsene Tanystropheus wagten sich wohl auch ins Wasser.
Hier suchten sie neue Nahrungsquellen, denn an Land kämpften zu dieser Zeit viele Reptilien um Nahrung.

Seinen schlangenförmigen Hals hat Tanystropheus wahrscheinlich zum Fangen von Fischen benutzt.
Man nimmt an, dass er am Ufer saß und seinen Hals wie eine Angel über das Wasser streckte.
Wahrscheinlich hat er seinen kleinen Kopf ins Wasser gesteckt, wenn ein Fisch vorüber schwamm und ihn dann mit seinen Zähnen aufgespießt.

Tanystropheus hatte - wie auch die heutige Giraffe - nur wenige Wirbel in seinem Hals.
Diese waren dann aber sehr lang.
Seine Bewegungen wirkten bestimmt recht schwerfällig, weil er den Hals nicht leicht drehen konnte.

Abb

  Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier     Andere Saurier   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied


Fincas Mallorca