Kategorie:  Alle    Tiere     Spinnentiere   

Wolfspinne

Zur Familie der Wolfspinnen gehören ungefähr 2.300 verschiedene Arten.

In Europa gibt es ungefähr 200 Wolfspinnenarten.

Wolfspinnen sind typische Bodenbewohner.

Sie leben auf trockenem Untergrund, der von der Sonne beschienen wird.
Trockener Rasen oder Lehmboden mit vielen Spalten ist ideal für Wolfspinnen.
Man kann Wolfspinnen von den ersten Frühjahrstagen bis in den späten Herbst sehen.

Abb

Besonders gut können Wolfspinnen an ihren Augen erkannt werden.
Sie besitzen nämlich 8 Augen in 3 Reihen.
Die vordere Reihe besteht aus 4 kleinen Augen.
Die beiden anderen Reihen haben jeweils zwei größere Augenpaare.
Auffällig sind die beiden hinteren Mittelaugen, denn sie sind direkt nach vorn angeordnet

Abb

Weibchen mit Eikokon

Der Körper der Wolfspinne ist bei den Weibchen bis zu 7 mm lang.
Die Männchen sind etwas kleiner.
Der Köper ist meist dunkelbraun gefärbt und manchmal leicht gefleckt.
Die Männchen sind dunkler als die Weibchen.

Die Beine der Wolfspinne sind deutlich hell und dunkel gestreift.

Abb

16-fache Vergrößerung

Wolfspinnen orientieren sich mit ihrem Gesichtssinn.
Sie verfolgen ihre Beute im Umkreis von etwa 40 cm.
Wenn die Beute die richtige Größe hat, wird sie schnell überwältigt.

Wolfspinnen benutzen zur Jagd keine Spinnennetze.

Zur Eiablage, Häutung oder Überwinterung werden kleine Erdröhren oder Spalten zum Schutz fest versponnen.

Wolfspinnenweibchen tragen ihre Eier in einem Kokon an der Spinnwarze.
Man kann sie ab Mai beobachten.
Die kleinen Spinnen schlüpfen dann im Juni.
Die erste Zeit ihres Lebens verbringen sie weiter auf dem Hinterleib des Weibchens, bis es sich wieder häutet.

Die Eier werden im Kokon des Weibchens befestigt und von ihr herumgetragen.
Weibchen mit Eikokon kann man ab Mai beobachten. Die Nahtstelle der Gespinstplatten im Eikokon kann gut als heller Ring beobachtet werden.

Die größeren Exemplare der Wolfspinnen (bis zu 3 cm) können mit ihren sehr kräftigen Kieferklauen auch die menschliche Haut durchdringen.
Aber die Menge und Konzentration des Giftes reicht nicht aus, einem Menschen ernsthafte Probleme zu bereiten.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Spinnentiere   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de