Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend   

Kannenpflanze

Kannenpflanzen kommen in den tropischen Regionen von Australien, Indien, auf den Philippinen, auf Neuguinea, auf Borneo und Sumatra sowie auf Madagaskar vor.

Heute sind etwa 100 Arten bekannt.
Es werden aber immer noch regelmäßig neue Arten entdeckt und beschrieben.

Abb

Die Kannenpflanze ist eine Fleisch fressende Pflanze.
Die Beute (Fliegen, Mücken und kleine Schmetterlinge) wird durch Nektargeruch und die auffälligen Farben angelockt.
Wenn die Beute bis zum Boden der Kanne abrutscht, wird sie von der Flüssigkeit, die sich in der Kanne befindet, zersetzt.
Es gibt Kannenpflanzen, deren Kanne bis  zu 50 cm groß ist.
Die Kannenpflanze gelangt so  an zusätzliche Nährstoffe, die ihr an ihrem natürlichen, nährstoffarmen Standorten fehlen würden.

Abb

Die Kannenpflanze auf den Fotos wächst im Schmetterlingshaus im Maximilianpark in Hamm.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend