Kategorie:  Alle    Tiere     Pferde     Pferde allgemein   

Pferdehaltung

Abb Viele Pferde müssen ihr Leben lang in engen, vergitterten Boxen leben. Richtig artgerecht ist diese Boxenhaltung aber nicht.

Bei der Haltung von Pferden ist auf die Grundbedürfnisse dieser Tiere zu achten.
Nur wenn diese berücksichtigt werden, kann von einer artgerechten Haltung die Rede sein.

Folgende Dinge sind dabei besonders wichtig:

1. Pferde benötigen als Lauftiere regelmäßig viel Bewegung (vor allem im Schritttempo!).

2. Pferde sind soziale Herdentiere und brauchen den Kontakt mit Artgenossen (der Kontakt zu Menschen kann den nicht ersetzen!).

Abb 3. Pferde brauchen viel frische Luft. Ihre Lungen werden durch warme, feuchte Stallluft sehr strapaziert und angegriffen.

4. Pferde sind keine Höhlentiere. Sie sind Fluchttiere, die sich nur sicher fühlen, wenn in der gefestigten Herde auch mal ein anderer das Aufpassen übernimmt.
Der ständige Einsatz ihrer Sinnesorgane ist für Pferde wichtig (und war früher lebensnotwendig.

5. Pferde sind Dauerfresser. Das Verdauungssystem und die Psyche der Pferde sind auch bei Hauspferden noch immer auf 10 - 18 Stunden Futteraufnahme ausgelegt.

Eine Gruppen- und Auslaufhaltung hat sich in der vergangenen Zeit als die sinnvollste Haltungsform durchgesetzt. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Haltungsform ist meist der Offenstall. Ein Offenstall ist ein geräumiges Gebäude (oder ein Unterstand), dei dem ein Teil ständig offen ist. Bei einem Offenstall können die Pferde selbst entscheiden, ob sie drinnen oder draußen stehen wollen - meist entscheiden sich die Pferde für draußen. Da diese der natürlichen Lebensweise der Pferde recht nahe kommt, wird Zufriedenheit und Beziehungsfähigkeit gegenüber dem Menschen ermöglicht.

 

Abb Eine Offenstallhaltung macht im Vergleich zur Haltung in einer Innenbox mehr Arbeit.
Ein Pferd produziert pro Tag ungefähr 55 Liter Mist. Eine Box ist mit Hilfe einer großen Schaufel schnell sauber geräumt. Beim Offenstall muss aber (bei Wind und Wetter) auch der Auslauf gesäubert werden. Die Kosten sind bei einer Auslaufhaltung meist auch etwas höher, da das Pferd ja viel mehr Platz in Anspruch nimmt als bei der Innenstallhaltung.

Dennoch ist sie beste Grundlage für ein gesundes und aktives Pferdeleben.
Das Zusammenleben in einem funktionierenden Herdenverband fördert dabei die Entwicklung eines ausgeglichenen Charakters.

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker,
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Pferde     Pferde allgemein