Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Niedersachsen     Ostfriesische Inseln     Baltrum   

Baltrum

Lage, Daten und Zahlen 

Abb Baltrum ist eine Insel vor der Küste Ostfrieslands in Niedersachsen und liegt genau in der Mitte der sieben Ostfriesischen Inseln.

Baltrum ist die kleinste unter den dauerhaft bewohnten Ostfriesischen Inseln.

Sie verfügt über einen Fährhafen, einen kleinen Flugplatz und verschiedene Fremdenverkehrseinrichtungen.

Baltrum ist 5 km lang und höchstens 1,5 km breit. Das ergibt eine Gesamtfläche von 6,5 Quadratkilometern, auf der etwa 500 Einwohner leben.

Baltrum ist eine autofreie Insel und wird mit Fähren von Neßmersiel aus angesteuert. Die Fahrzeit beträgt etwa 30 Minuten. Der Fährplan ist abhängig von den Gezeiten.

Geschichte der Insel 

Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Baltrum 1398: "Wangeroch, Spiekeroch, Langoch, Balteringe, Osterende, Burse, Just, Borkyn" (von Osten nach Westen). In der Aufzählung fehlt Norderney, das erst viel später aus Teilen Osterendes hervorgeht. Burse dagegen existiert heute nicht mehr.
Baltrum wurde damals noch Balteringe genannt.

Im Jahre 1876 wurde Baltrum "Seebad", doch die touristische Entwicklung ging nur langsam voran.
Vor dem 2. Weltkrieg kamen pro Saison 5000 bis 6000 Besucher, 1960 fast 17000, und seit den 70er Jahren sind es pro Saison über 30000 Gäste.

 

 

Quelle:
Foto: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Ostfriesische_inseln.jpg
Public domain:

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Niedersachsen     Ostfriesische Inseln     Baltrum   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied