Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Niedersachsen     Windmühlen   

Sillensteder Mühle

Im Landkreis Friesland befindet sich in Schortens-Sillenstedte (Osterpiep 7b)
die Sillensteder Mühle.

Abb

Friedrich Peter Oelrichs ließ 1862 die Holländerwindmühle bauen.
Sie war eingeschossig mit einem reetverkleideten Oberteil.
1867 kaufte Johann Hermann Eilks die Mühle.

Noch heute trägt der Achskopf die Initialen J.H.E. 1891.

Abb

Nach 1928 übernahm der Müller Meent Hinrich Meents den Mühlenbetrieb.
Er führte um 1950 die Feinmüllerei ein (Herstellung von kleiefreiem Mehl für die Backwarenproduktion).
1953 ließ er das Windwerk abnehmen.
In den Stumpf wurde eine Motormühle eingebaut.
Nach 36 Jahren beendete Meents 1964 seine Müllerzeit und verpachtete die Mühle.
In der Mühle wurde ein Landhandel eingerichtet.
Die Mühle wechselte ab 1978 noch zweimal den Eigentümer.

Abb

Danach kaufte sie Franz Schmitz aus Bottrop.
Der Mühlenliebhaber ließ die Mühle umfangreich restaurieren.
Die Reetverkleidung des Oberteils wurde erst durch Schindeln, später durch eine Kupferabdeckung mit Reet an den Achtkantecken ersetzt.
Der Mühlenkopf und die Windrose wurden erneuert.
Es wurden auch neue Segelgatterflügel montiert.
Weil die Mühle bis zur Höhe der Galerie einen angebauten, verbreiterten Unterbau besitzt, wurde sie zu Wohnzwecken umgebaut, ohne das Gesamtbild zu beeinträchtigen.
1999 waren die Arbeiten beendet.
Der Mühlenkopf ist noch funktionsfähig.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Niedersachsen     Windmühlen   



Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied