Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Schiffe     Seenotkreuzer   

Seenotrettungsboot CASPER OTTEN

Die CASPER OTTEN wurde 2001 bei der Schweers-Werft in Bardenfleth gebaut.
Seit seiner Indienststellung am 18. Oktober 2001 ist das Seenotrettungsboot auf der Station Langeoog im Landeshafen stationiert.
Die Besatzung besteht aus 17 freiwilligen Rettungsmännern.

Benannt ist die CASPER OTTEN nach einem langjährigen Vormann auf Langeoog.

Abb

Dieses 9,5-Meter-Boot zeichnet sich durch hohe Seetüchtigkeit aus.
Es besitzt gute See-Eigenschaften, manövriert einwandfrei, übersteht heftige Grundstöße und ist in der Lage, dank des rundumlaufenden Weich-Fendersystems, auch bei höheren Fahrtstufen und unter erschwerten Bedingungen längsseits zu gehen.

Durch Aufteilung des Bootes in mehrere wasserdichte Abteilungen wird seine Lecksicherheit stark erhöht.

Abb

Dieses Boot wird ausschließlich vom geschlossenen, oberen Fahrstand aus geführt.
Die Besatzung sitzt dabei auf Spezial-Sicherheitsstühlen mit einem Gurtsystem.
Das Boot ist mit modernster Navigationstechnik ausgerüstet.
Durch die Einsparung des unteren Fahrstandes gibt es mehr Platz für die Unterbringung und die medizinische Ersthilfe verletzter oder geretteter Menschen.

Abb

Technische Daten

Länge: 9,41 m
Breite: 3,61 m
Tiefgang: 0,96 m
Maschinenleistung: 320 PS
Geschwindigkeit: 33 km/h
Reichweite: min. 240 Seemeilen
Kapazität (Schiffbrüchige): 26

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Schiffe     Seenotkreuzer   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied