Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Schiffe     Seenotkreuzer   

Motorrettungsboot Langeoog

Das Motorrettungsboot "Langeoog" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (D.G.z.R.S.) wurde 1944 auf der Werft August Pahl in Hamburg-Finkenwerder gebaut.
Es war von 1945 - 1980 auf Langeoog im Einsatz.

Abb

Ihre Besatzungen unter den Vormännern Hillrich Kuper (1945 - 1973) und Heinrich Leiß (1973 -1980) retteten 982 Personen aus Seenot.

Abb

Die Langeoog ist mit Funk, Echolot und Radar ausgestattet.
Sie wurde zur Rettung Schiffbrüchiger und als Krankentransporter zum Festland in Notfällen eingesetzt.
Außerdem diente sie im Winter als Eisbrecher.

Seit Juli 1980 ist die Langeoog ein "Museums-Rettungsboot".

Abb

Technische Daten

Länge:                         14 m

Breite:                          4,50 m

Gewicht:                      35 Tonnen

PS:                              150

Geschwindigkeit:         14 km/h

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Schiffe     Seenotkreuzer   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied