Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Halden     Halde Rheinelbe   

Halde Rheinelbe - allgemein

Im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf befindet sich an der Leithestraße die Halde Rheinelbe.
Die begeh- und befahrbare Abraumhalde hat eine Höhe von etwa 100 ü. NN Die Abkürzung ü. NN bedeutet über Normalnull, wobei mit Normalnull der Meeresspiegel gemeint ist. .

Abb

Weg zum Gipfel

Während der Laufzeit der Zeche Rheinelbe (1861 - 1928) wurde diese Halde aufgeschüttet.
Sie wurde allerdings auch nach der Schließung der Zeche als Quelle für Baustoff und für weitere Aufschüttungen genutzt.
Die letzte Aufschüttung erfolgte 1999.

Abb

Auf spiralförmig angelegten Wegen kann man den Haldenberg erklimmen.
Zum Gipfelplateau führt eine Treppe mit 66 Stufen.

Abb

Auf dem Gipfelplateau thront seit 1999 die weithin sichtbare Himmelstreppe.
Diese 10 m hohe Himmelstreppe hat der Künstler Herman Prigann aus mächtigen Betonblöcken geschaffen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Halden     Halde Rheinelbe   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied