Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Radwege in NRW     Erzbahntrasse     Grimberger-Sichel   

Grimberger-Sichel - Video 4

Am Ende der Erzbahntrasse (Kilometer 10,2) befindet sich in Gelsenkirchen-Grimberg die Grimberger-Sichel.
Sie wurde am 20. Juni 2009 feierlich eröffnet.

Die asymmetrische Fußgängerhängebrücke ist eine Stahlkonstruktion.
Sie überquert den Rhein-Herne-Kanal in einem halbkreisförmigen Bogen und ist Bestandteil des Wegenetzes im Emscher Landschaftspark.
Die Grimberger-Sichel hängt nur an einem 48 m hohen Stahlpylon auf der Nordseite des Kanals.
Die 141 m lange, geschwungene Brücke hat eine Spannweite von rund 150 Metern.
Die nördliche Rampe ist 37 m lang und wird durch Betonstützmauern gebildet.
Die südliche Rampe ist 34 m lang und als Erddamm hergestellt.
Es wurden über 600 Kubikmeter Beton, 235 m Großbohrpfähle für die Widerlager sowie 400 Tonnen Stahl und 465 m Seil für die Hängekonstruktion verbaut.

Die Grimberger-Sichel ist eine der längsten kurvigen Fußgängerbrücken der Welt.
Im September 2010 erhielt die Grimberger-Sichel den Preis „European Steel Bridges Award 2010" in der Kategorie „Fußgängerbrücken".

 

Quelle: Video: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Radwege in NRW     Erzbahntrasse     Grimberger-Sichel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2023 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied