Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Otto Lilienthal     Die Flugzeugkonstruktionen Otto Lilienthals   

Frühe Flugzeugkonstruktionen

Abb Seine manntragenden Flugzeuge waren für Otto Lilienthal Experimentiergeräte. Sie wurden während der Flugversuche verändert oder umgebaut.

Elf unterschiedliche Flugzeugkonstruktionen sind fotografisch belegt. Zu mehreren weiteren Gleitern liegen Ideen oder Konstruktionspläne vor.

Bis heute erhalten sind nur Teile des „Normalapparates" und des „Kleinen Doppeldeckers".

Die ersten Flugzeugkonstruktionen Lilienthals sind fotografisch nicht belegt. Es gibt nur Vorstudien und verschiedene Konstruktionszeichnungen.

Vermutlich entstanden mehrere Apparate unterschiedlicher Größe. Mit ihnen wurden Sprünge von einer Rampe und Stehversuche im Wind durchgeführt.

Spannweiten: 4,4 m bis 11,0 m
Fläche: 2,6 bis 10,0 m²
maximale Tiefe: 1,0 bis 1,6 m

Im Otto Lilienthal Museum ist der Versuch einer maßstäblichen Rekonstruktion (1:5) des Flugapparates „Möwe" aus dem Jahre 1889 ausgestellt.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: Otto-Lilienthal-Museum
www.lilienthal-museum.de
Ellbogenstr. 1
D-17389 Anklam / Germany
Tel.: 03971-245500
Zeichnung: www.lilienthal-museum.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Otto Lilienthal     Die Flugzeugkonstruktionen Otto Lilienthals   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied