Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Otto Lilienthal     Die Flugzeugkonstruktionen Otto Lilienthals   

Südende-Apparat 1892

Abb Bei dem Südende-Apparat handelte es sich um Fluggerät, das von Lilienthal als „über Lehrgerüst gebauter Segelapparat" bezeichnet wurde.

Es war ein aerodynamisch ausgefeilter Aufbau mit teilweise beidseitiger Bespannung.

Flüge von bis zu 80 m Weite wurden mit diesem Gerät aus einer Absprunghöhe von 10 Meter möglich.

Aus dem Schrifttum ergibt sich die wahrscheinliche Existenz eines weiteren Apparates mit ähnlichem Aufbau aber abweichender Größe.


Spannweite: 9,5 m
Fläche: 14,7 m²
Flügelwölbung: 1/20 der Tiefe
maximale Tiefe: 2,5 m
Länge: 5,6 m
Masse: 24 kg


Rekonstruktion (S. Nitsch) im Museum

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: Otto-Lilienthal-Museum
www.lilienthal-museum.de
Ellbogenstr. 1
D-17389 Anklam / Germany
Tel.: 03971-245500
Foto: www.lilienthal-museum.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Otto Lilienthal     Die Flugzeugkonstruktionen Otto Lilienthals   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de