Kategorie:  Alle    Tiere     Spinnentiere     Vogelspinnen     Baumvogelspinne   

Baumvogelspinne

Die Baumvogelspinne lebt hauptsächlich in dichten Regenwäldern im nördlichen Teil Südamerikas.
Dort ist sie vom mittleren- bis Nordbrasilien über Kolumbien, Venezuela, Guyana bis hinauf nach Trinidad anzutreffen.

Die Baumvogelspinne wird bis zu 7 cm groß.
Die Weibchen werden mehr als 15 Jahre alt.
Die Männchen werden meistens nur wenige Jahre alt.

Abb

Die Baumvogelspinne lebt in einem Wohngespinst.
Das Wohngespinst legt sie in einigen Metern Höhe in Astgabeln, Astlöchern, Blättern oder in Rindenfurchen an.
Wenn eine Baumvogelspinne bedroht wird, versucht sie zu flüchten.
Manchmal streckt sie aber auch dem Angreifer den mit Brennhaaren besetzten Hinterleib entgegen oder beschießt den Angreifer mit Kot.
Nur selten wehrt sich die Baumvogelspinne mit ihren Beißklauen.

Baumvogelspinnenweibchen bauen einen Kokon.
In diesen legen sie ungefähr 80 - 150 Eier.
Bei älteren Weibchen können es sogar bis zu 300 Eier sein.
Nach etwa acht Wochen verlassen die Jungtiere den Kokon.

Dieses Foto wurde  im März 2014 im Kölner Zoo aufgenommen.

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Spinnentiere     Vogelspinnen     Baumvogelspinne   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Lernwerkstatt für das iPad Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2023 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied