Kategorie:  Alle    Tiere     Pferde     Pferderassen   

Przewalskipferd

Das Przewalskipferd lebte in Ostasien.
Dort war es hauptsächlich in den Steppengebieten anzutreffen.
Heute ist das Przewalskipferd in freier Wildbahn ausgestorben.

Przewalskipferde haben eine Widerristhöhe zwischen 134 und 146 cm.
Sie wiegen zwischen 240 und 300 kg.
Hengste sind mit einer Widerristhöhe von 138 - 146 cm etwas größer als die Stuten.

Abb

Die letzten Przewalskipferde gab es in der südlichen Mongolei.
Dort wurden sie von dem polnischen Offizier Nikolai Michailowitsch Przewalski entdeckt.
Doch Bejagung und die Konkurrenz durch Haustiere rotteten auch die letzten Exemplare aus.
1968 wurde das letzte Mal ein Przewalskipferd in freier Wildbahn gesehen.

Nur einer Fangaktion von Carl Habenbeck  am Anfang des 20. Jahrhunderts ist es zu verdanken, dass es in Zoologischen Gärten heute noch Przewalskipferde gibt.
Der heutige Zoobestand von weltweit etwa 1.800 Przewalskipferden stammt von nicht mehr als 12 Gründertieren ab.

Przewalskipferde leben in Harems: Ein Leithengst führt mehrere Stuten mit ihren Fohlen an.
Im Alter von 1 - 2 Jahren verlässt der Nachwuchs seine Geburtsgruppe.

Abb

Auch in Zoos müssen die Pferde in solchen Sozialstrukturen gehalten werden.
Doch Zoologische Gärten sollen nicht die Endstation für Przewalskipferde sein.
In aufwändigen Projekten werden heute Gebiete ausgesucht, in die nachgezüchtete Przewalskipferde eingebürgert werden.
Der Kölner Zoo ist selbst an zwei Projekten beteiligt: an einem Wiedereinbürgerungsprojekt im Gobi Nationalpark in der Mongolei und an einem Natur- und Artenschutzprojekt in Ungarn.  

Diese Fotos wurden im März 2014 im Kölner Zoo aufgenommen.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Pferde     Pferderassen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de