Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien   

Achtelfinale

Die Uhrzeit gilt für Mitteleuropa, in Brasilien war es 3 - 6 Stunden früher.

Abb

Das deutsche Spiel

Gegen Algerien spielte Deutschland in folgender Aufstellung:

NEUER, HÖWEDES, MUSTAFI (70. Minute KHEDIRA), BOATENG, MERTESACKER, LAHM, SCHWEINSTEIGER (109. Minute KRAMER), ÖZIL, GÖTZE (46. Minute SCHÜRRLE), KROOS, MÜLLER

Algerien war ein gleichwertiger Gegner und zwang Deutschland in die Verlängerung.
In der 92. Minute schoss Schürrle den 1 : 0 Führungstreffer.
In der 120. Minute konnte Özil auf 2 : 0 erhöhen.
Der algerische Anschlusstreffer durch Djabou in der allerletzten Sekunde kam zu spät.
Zum Spieler des Tages wurde der algerische Torwart Rais gewählt.

 

Die anderen Spiele

Brasilien - Chile
Dieses Spiel war bis zum Schluss eine ausgeglichene Partie.
Das erste Tor von David Luiz in der 18. Minute war eigentlich ein Eigentor des Chilenen Gonzalo Jara.
Sánchez erzielte in der 32. Minute den Ausgleichstreffer für Chile.
Beim Elfmeterschießen hielt der brasilianische Torwart Julio Cesar die ersten beiden Strafstöße.
Weil der Brasilianer Willian verschoß und der Elfmeter von Hulk gehalten wurde, war es spannend bis zum Schluss.
Den 5. Elfmeter der Brasilianer versenkte Neymar.
Der Chilene Jara schoss an den rechten Pfosten.
Spieler des Tages wurde der brasilianische Torwart Julio Cesar.

Kolumbien - Uruguay
Kolumbien siegte durch zwei Tore von James Rodríguez mit 2:0.
Kolumbien erreichte damit zum ersten Mal das Viertelfinale einer Weltmeisterschaft.

Niederlande - Mexiko
Mexiko ging in der 48. Minute durch Giovani dos Santos in Führung.
Niederlande tat sich schwer und erzielte erst in der 88. Minute durch Wesley Sneijder den Ausgleich.
In der 120. Minute wurde Arjen Robben im Strafraum an der Toraußenlinie gefoult.
Huntelaar verwandelte den Elfmeter sicher zum 2:1-Endstand.

Costa Rica - Griechenland
In der 52. Minute ging Costa Rica durch Bryan Ruiz mit 1 : 0 in Führung.
In der 66. Minute bekam Óscar Duarte die Gelb-Rote Karte und Costa Rica stellte sich hinten rein und verteidigte gegen stürmisch angreifende Griechen.
Der Grieche Sokratis erzielte in der letzten Minute den verdienten Ausgleich.
In der Verlängerung war Griechenland die bessere Mannschaft, aber es fiel kein Tor mehr.
Keylor Navas hielt im Elfmeterschießen den Schuss des Griechen Theofanis Gekas.
So zog Costa Rica am Ende mit fünf verwandelten Elfmetern zum ersten Mal in ein WM-Viertelfinale ein.
Zum Spieler des Tages wurde Costa Ricas Torwart Keylor Navas gewählt.

Argentinien - Schweiz

Weil sich zwei gleichstarke Mannschaften gegenüber standen, ging das Spiel nach 90 Minuten torlos in die Verlängerung.
Dem Argentinier Ángel di María gelang erst in der 118. Minute der Siegtreffer zum 1:0.
Die Schweizer drängten auf den Ausgleich und schossen in der letzten Sekunde noch an den Pfosten.
Für den schweizer Trainer Ottmar Hitzfeld war es das letzte Spiel als Nationaltrainer.

Belgien - USA
Auch in diesem Spiel ging es nach 90 Minuten beim Stand von 0:0 in die Verlängerung.
Für den Belgier Divock Origi wurde zu Beginn der Verlängerung Romelu Lukaku eingewechselt.
Lukaku bereitete in der 92. Minute das 1:0 durch Kevin De Bruyne vor.
In der 105. Minute erzielte er selbst das 2:0.
In einer starken Schlussphase gelang den Amerikanern durch den kurz vorher eingewechselten Julian Green in der 107. Minute der Anschlusstreffer zum Endstand von 2:1.

Alle Achtelfinalspiele wurden von den Gruppensiegern gewonnen.
Fünf Spiele gingen in die Verlängerung.
Das war die höchste Anzahl an Verlängerungen seit Einführung des Achtelfinales im Jahr 1986.

Quelle: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied