Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien   

Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien - Spielball

Der offizielle Spielball der WM 2014 hieß Brazuca.

Abb

Zum ersten Mal wurde der Name in einer öffentlichen Internetabstimmung unter drei Vorschlägen gewählt.
Zur Auswahl standen neben Brazuca die Namen Bossa Nova (nach dem gleichnamigen Musikstil) und Carnavalesca (in Anlehnung an den brasilianischen Karneval).
70 % der Teilnehmer entschieden sich für diesen Namen, der für das „brasilianische Lebensgefühl" und für „Emotionen, Stolz und Herzlichkeit" steht.

Abb

Nach Angaben des Herstellers Adidas dauerte die Entwicklung des Brazuca insgesamt über zwei Jahre.
Dabei wurden besonders die geographischen und klimatischen Besonderheiten Brasiliens berücksichtigt.
Zu den Tests, denen der Ball in der Entwicklungsphase ausgesetzt war, gehörten Schleudergänge in einer Waschmaschine, um die Regentauglichkeit zu prüfen, und ein Dauertest mit Robotern um die Belastung zu überprüfen.
Das Gewicht der offiziellen Version des Brazuca ("Official Match Ball") beträgt 437 Gramm.
Der Umfang beträgt 69 cm (Größe 5).
An der Oberfläche besteht er aus sechs Elementen (sogenannte Panels), die in Form vierflügeliger Propeller zusammengesetzt sind.

Abb

Am 29. Mai 2014 wurde das Design des Endspiel-Balls Brazuca Final Rio vorgestellt.
Es fehlen die dunkelblauen und roten Farben.
Mit seiner grün-goldenen Farbgebung soll er an den WM-Pokal erinnern.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied