Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Duisburg     Binnenschifffahrtsmuseum   

Binnenschifffahrtsmuseum - allgemein

Im Duisburger Ortsteil Ruhrort befindet sich in der Apostelstraße (Nummer 82) das Binnenschifffahrtsmuseum.

Abb

Das Museum wurde 1974 gegründet.
Damals wurde das Museumsschiff Oscar Huber angekauft.
1979 wurde die erste Sammlung von Museumsstücken im ehemaligen Ruhrorter Rathaus ausgestellt.

1998 zog das Museum ins ehemalige Ruhrorter Hallenbad (heutiger Standort).

Abb

Ein Lastensegler (Tjalk "Goede Verwachting") aus dem Jahre 1913 ist in der ehemaligen Herrenschwimmhalle zu besichtigen.
In der Damenschwimmhalle bietet ein begehbarer Nachbau eines Binnenschiffes Eindrücke vom Leben an Bord.

Nicht weit vom Museum entfernt, (Steiger Schifferbörse) liegen das Museumsschiff Oscar Huber (Seitenschleppdampfer), der Eimerkettendampfbagger Minden und das Kranschiff "Fendel 147".

Die Schiffe sind von Mai bis September (Dienstag - Sonntag 10 - 17 Uhr) für Besucher geöffnet.

Abb

Das Museum ist Dienstag - Sonntag von 10 - 17 Uhr geöffnet.
Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt. (Stand 2014)

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Duisburg     Binnenschifffahrtsmuseum   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied