Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Mühlenmuseum Hiesfeld     Mühlenmodelle   

Chinesische Kornmühle

Man weiß heute nicht, wann genau diese Mühlenart entstanden ist.
Es wird vermutet, dass diese Bauart so alt wie die chinesische Kultur ist.
Von einem holländischen Handelsmann wird diese Mühlenart 1655 das erste Mal erwähnt.

Abb

Heute geht man davon aus, dass diese Mühlenart nicht nur zum Mahlen von Korn usw., sondern auch zum Bewässern von Feldern diente.

Abb

Die chinesische Windmühle läuft wie ein Karussell mit einer senkrecht stehenden Rotordrehachse auf Bodenebene im Kreis.
Um die Drehachse sind Dschunkensegel sternförmig angeordnet.
Sie richten sich von selbst zur Strömung aus und treiben die Mühle an.
Diese Windmühle arbeitet mit einer Technik, die nur von China her bekannt ist.
Sie wurde vorwiegend für die Bewässerung von Feldern eingesetzt, aber auch zur Erzeugung von Salz genutzt.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Mühlenmuseum Hiesfeld     Mühlenmodelle   



Lernwerkstatt für das iPad Grundschulmaterial.de


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied