Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Windmühlen     Windmühle Weßling   

Windmühle Weßling - allgemein

Am unteren Niederrhein befindet sich im Kreis Wesel in der Stadt Hamminkeln die Windmühle Weßling (An der Windmühle 20, Ecke Dohlenstraße).

Abb

Im Jahr 1840 ließ Bernhard Büscher die Windmühle Weßling bauen.
Auffällig und ungewöhnlich ist der „Knick" nach etwa drei Vierteln der Gesamthöhe.
Er stammt wohl aus einer Aufstockung der Haube.
Durch diese ungewöhnliche Form erscheint das Mühlengebäude sehr schlank und elegant.
Eine Backstube wurde im Jahr 1900 angebaut.

Abb

Als ein Sturm die Flügel teilweise zerstörte, wurde im Jahr 1928 auf elektrischen Antrieb umgeschaltet.
Als Symbol blieben aber die erneuerten Windmühlenflügel, die schon von weitem zu sehen sind.
Bis 1989 wurde in der Mühle noch Mehl gemahlen.
Die Mühle wurde von 1989 - 1995 als Getreidelager und zum Mischen verschiedener Produkte sowie als Handelsbetrieb genutzt.

Abb

Seit 1995 befindet sich die Mühle in Privatbesitz.
Sie wurde zum reinen Wohnturm umgebaut und ist heute eines der Wahrzeichen von Hamminkeln.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Windmühlen     Windmühle Weßling   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied