Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   

Burg Lohmar

Im Rhein-Sieg-Kreis befindet sich etwa 500 m westlich des Lohmarer Stadtzentrums (Brückenstraße 14) die Burg Lohmar.

Abb

Vermutlich auf den Resten eines älteren Herrenhauses ließ Graf Dietrich II. von Loos und Chiney, Herr von Heinsberg, Blankenberg und Löwenburg um die Mitte des 14. Jahrhunderts eine Wasserburg bauen.

Wie aus einer Urkunde seines Neffen (Graf Godart von Loen) vom 19. März 1361 hervorgeht, hätte die Wasserburg eigentlich nicht gebaut werden dürfen.
Graf Dietrich II. hatte es nur der Freundschaft des Grafen von Berg zu verdanken, dass er die Burg nicht umgehend wieder abbauen lassen musste.
Er verpflichtet sich jedoch, die Burg nur als Wohnung zu nutzen und nicht weiter zu befestigen.

Abb

Rückseite des Herrenhauses

Die Burganlage besteht aus einem zweigeschossigen Herrenhaus.
Es befindet sich auf der Westseite und wurde im 14. Jahrhundert aus Grauwacke gebaut.

Das Herrenhaus war  ursprünglich durch einen Wassergraben von der Vorburg getrennt.
Die dreiflügelige Vorburg wurde 1717 in Fachwerk auf älteren Bruchsteinfundamenten gebaut.

Abb

Im Laufe der Jahrhunderte hatte die Burg viele verschiedene Besitzer.
Im Jahr 1875 wurde die Burg mit ihren Ländereien in zwei landwirtschaftliche Güter geteilt.

Auch heute (Stand 2014) wird die gesamte Anlage noch als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt.
Da sich die Burg in Privatbesitz befindet, kann sie nur von außen besichtigt werden.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied