Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW   

Stadtmauer in Olpe

Im Regierungsbezirk Arnsberg befindet sich im kleinen Städtchen Olpe (etwa 25.000 Einwohner) noch ein etwa 200 m langer Rest der ehemaligen Stadtmauer.

Abb

Im Jahr 1311 erhielt Olpe die Stadtrechte.
Um 1373 entstand die befestigte Stadtmauer.
Von dieser Stadtmauer existieren heute nur noch die Überreste der Stadtmauer im Weierhohl mit dem Hexen- und dem Engelsturm sowie den Portalen eines großen und kleinen Stadttors.

Abb

Der Hexenturm stammt auch aus dem 14. Jahrhundert.
Er ist das älteste erhaltene Gebäude der Stadt.
Der Hexenturm ist auf den ersten beiden Fotos zu sehen.

Abb

Man vermutet, dass der Name auf die Hexenverfolgung hinweisen könnte.
Der Turm könnte dabei als Gefängnis gedient haben.
Dafür gibt es allerdings keine Beweise.
Der Name Hexenturm kann aber auch von „Hessenturm" abstammen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de