Kategorie:  Alle    Tiere     Fische     Meeresfische   

Picasso-Drückerfisch

Der Picasso-Drückerfisch lebt im Roten Meer, im Indopazifik von den Küsten Ost- und Südafrikas bis nach Japan, Hawaii, der Lord-Howe-Insel und Tuamotu und im östlichen Atlantik vom Senegal bis Südafrika.

Abb

Er ist hauptsächlich in flachen Lagunen mit Korallenbewuchs, Sand- und Geröllzonen und in Korallenriffen anzutreffen.
Der Picasso-Drückerfisch kommt vor allem in sehr flachen Gebieten bis zu einer Tiefe von 5 m vor.

Picasso-Drückerfische werden bis zu 30 cm groß.
Sie fressen verschiedene Boden bewohnende Wirbellose, wie Würmer, Mollusken, Seeigel und Krebse.
Aber auch Algen und Reste abgestorbener Pflanzen und Tiere stehen auf ihrem Speiseplan.

Picasso-Drückerfische leben einzeln oder paarweise zusammen.
Manchmal werden sie aber auch in großen Gruppen angetroffen.

Ihren Laich verteidigen die Picasso-Drückerfische äußerst aggressiv.
Dabei greifen sie auch Taucher und Schwimmer an.
Wenn sie sich gestört fühlen, können sie schwirrende Geräusche von sich geben.

Der Picasso-Drückerfisch ist als Aquarienfisch wegen seiner Aggressivität kaum geeignet.

Dieses Foto wurde im März 2015 im Allwetterzoo Münster aufgenommen.



Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Fische     Meeresfische   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied