Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   

Welsh Corgi

Aussehen 

Abb Der Welsh Corgie gehört zu den Hüte- und Treibhunden und ist somit ein Arbeitshund.
Es gibt zwei verschiedene Sorten dieser Rasse: den Welsh Corgi Cardigan und den Welsh Corgi Pembroke. Der Welsh Corgi Cardigan hat einen längeren Körper und eine bürstenartige Rute.
Der Name stammt wahrscheinlich von dem Wort "corrci" (walisisch), das in etwa "Zwerghund" bedeutet.

Der Körper ist kräftig gebaut, mit breiter Brust und geradem Rücken. Das Fell ist mittellang und dicht. Es kommt in fast allen Farben vor. Manche Hunde haben weiße Abzeichen. Ein besonderes Merkmal des Welsh Corgis ist sein "Lätzchen vor der Brust.
Die Stehohren an dem breiten Kopf sind mittelgroß und leicht abgerundet. Die Augen sind mittelgroß und braun. An den kurzen, kräftigen Läufen sitzen ovale, feste Pfoten. Beim Welsh Corgi Cardigan ist die Rute von Natur aus meistens kurz.
Die Schulterhöhe beträgt 25 bis 30 cm, das Gewicht 8 bis 12 kg.
Diese Hunde haben eine hohe Lebenserwartung. 14 Jahre und älter sind besonders beim Pembroke keine Seltenheit.

Charakter und Eigenarten 

Abb Welsh Corgis sind intelligent, wachsam, lebhaft und ausdauernd. Normalerweise haben sie wenig Jagdtrieb. Sie fühlen sich bei Familien mit Kindern eben so wohl wie bei Alleinstehenden, in der Stadt genau so wie auf dem Land.
Sie sollten, da sie Arbeitshunde sind, auf jeden Fall eine Aufgabe bekommen. Welsh Corgis sind zum Beispiel für Hundesportarten wie Agility, Fährtenarbeit oder Obedience sehr geeignet.
Da diese Hunde meistens sehr selbstbewusst sind, brauchen sie unbedingt eine konsequente aber liebevolle Erziehung.
Fremden gegenüber sind sie zurückhaltend.

 

Geschichte 

Der Welsh Corgi wurde wahrscheinlich vor etwa 3000 Jahren von den Kelten nach Großbritannien eingeführt und ist eine der ältesten britischen Hunderassen.
Seine Aufgabe war es, das Vieh voranzutreiben. Dies tat er sehr wendig und schnell durch Zwicken in die Hinterläufe.
In Großbritannien gelten die beiden Welsh Corgis seit 1934 als zwei verschiedene Rassen. Der Welsh Corgi Pembroke ist der beliebtere der beiden. Jahrundertelang war dieser Hund der begehrteteste des englischen Königshauses.

 

Quelle:
Foto 1: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Pembroke_Welsh_Corgi_600.jpg
Dieses Bild wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation
Foto 2. Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Cardigan_Welsh_Corgi_600.jpg
GNU-Lizenz für freie Dokumentation (s.o.)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de