Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

Tschaja

Der Tschaja wird auch Halsband-Wehrvogel genannt.
Er lebt in Bolivien, Peru, Argentinien, Paraguay, Brasilien und Uruguay.
Hauptsächlich ist er in wasserreichen Grasländereien sowie an Waldseen und in Sümpfen anzutreffen.

Abb

Der Tschaja ist ein großer Vogel mit ziemlich hohen Beinen.
Sein Kopf erinnert an Hühnervögel.
Zwischen seinen langen Zehen befinden sich nur andeutungsweise Schwimmhäute.
Das Gefieder des Tschajas hat braune, graue und schwarze Töne.
Am Hals befindet sich ein schwarzer Ring, der durch ein schmales weißes Band abgesetzt ist.
Daher hat der Tschaja auch den Namen „Halsband-Wehrvogel".

Abb

Am Flügelbug befindet sich ein scharfer Sporn, der an den Urvogel Archaeopteryx erinnert.
Dieser Sporn wird vom Tschaja geschickt zur Verteidigung eingesetzt.
Tschajas fressen Pflanzen.

Ein Tschaja-Paar bleibt ein ganzes Leben lang zusammen.

Tschajas bauen große Nester aus Pflanzenmaterial nahe am Flachwasser.
Seine grellen „tscha-ja"-Rufe warnen Artgenossen und andere Tiere vor Gefahren.

 

Die Jungvögel werden im Alter von 60 - 75 Tagen flugfähig.

Abb

Diese Fotos wurden im April 2015 im Dortmunder Zoo aufgenommen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de