Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser     Burg Altena     Die Dauerausstellung auf Burg Altena   

Jagd als Privileg

Abb Das Museum der Grafschaft Mark besitzt eine der bedeutendsten Jagdwaffensammlungen Deutschlands.

Ergänzt wird sie durch Tierpräparate sowie durch Ölgemälde und Kupferstiche, welche die Jagdtechniken der Frühen Neuzeit erläutern.

Die Ausstellungsstücke vermitteln eine Vorstellung davon, dass die dem Adel ab etwa 1500 vorbehaltene hohe Jagd vor allem eine repräsentative Freizeitbeschäftigung war.

In einer riesigen, von allen Seiten zugänglichen Vitrine im Raum "Jagd als Privileg" wurde eine Szenerie arrangiert, die an eine Treibjagd erinnert. Auf der anderen Seite sind die Waffen konzentriert, die alle in Richtung des Lappnetzes und der dahinter versammelten Tiere zielen.

In den beiden Eckfensternischen befinden sich Objekte zur Beizjagd mit Falken und Habichten, die als vornehmste und edelste Art der Jagd galt.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von:
http://www.burg-altena.de
Museen Burg Altena
Fritz-Thomée-Straße 80
58762 Altena
Kontakt
Verwaltung, Buchen von Führungen:
Tel.: (02352) 966 7034
Fax: (02352): 25316
E-Mail: museen.mk@t-online.de
Museumspädagogik:
Tel.: (02352) 966 7021

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Burgen und Schlösser     Burg Altena     Die Dauerausstellung auf Burg Altena   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied