Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Deutsche Fußballmeister seit 1963   

Deutsche Fußballmeister von 2015 -

Bis 1963 wurde der deutsche Fußballmeister in einer Meisterschaftsendrunde ermittelt.
Am Ende dieser Meisterschaftsrunde gab es ein Endspiel.
Das letzte Endspiel fand am 29. Juni 1963 in Stuttgart statt.
Es standen sich Borussia Dortmund und der 1. FC Köln gegenüber.

Borussia Dortmund gewann 3 : 1 und wurde nach 1956 und 1957 zum dritten Mal Deutscher Meister.

1963 wurde dann die Bundesliga eingeführt.
In den ersten beiden Jahren bestand die Bundesliga aus 16 Mannschaften.
In der Spielsaison 1991/92 gab es einmal sogar 20 Mannschaften, ansonsten besteht die Bundesliga aus 18 Mannschaften.

Es gibt bis heute eine Hin- und eine Rückrunde, sodass alle Mannschaften in einer Saison zweimal gegeneinander spielen - einmal im eigenen Stadion und einmal auswärts.

Bis 1993 gab es für einen Sieg 2 „Pluspunkte". Für ein Unentschieden gab es einen „Pluspunkt" und einen „Minuspunkt". Für eine Niederlage gab es 2 „Minuspunkte".

Ab 1994 gibt es die „Dreipunkteregel".
Für einen Sieg bekommt man 3 Punkte, für ein Unentschieden gibt es 1 Punkt und für eine Niederlage gibt es keinen Punkt.

Meister wird natürlich der Verein mit den meisten Punkten.
Die beiden letzten Mannschaften müssen in die zweite Bundesliga absteigen.
Der Drittletzte spielt in zwei Relegationsspielen gegen den Dritten der zweiten Bundesliga.
Der Gewinner darf in der ersten Bundesliga spielen.

Abb

In der Spielsaison 2016/17 wurde der FC Bayern zum fünften Mal hintereinander Deutscher Meister.
Aber genauso wie in der vorletzten Saison war man beim FC Bayern München nicht  ganz zufrieden.
Im Halbfinale des DFB-Pokals verlor man in München gegen Borussia Dortmund mit 2 : 3.
In der Champios League kam das Aus bereits im Viertelfinale.
Das Hinspiel in München gegen Real Madrid ging mit 1 : 2 verloren.
Das dramatische Rückspiel in Madrid endete nach der Verlängerung 4 : 2 für Madrid.

In der Spielsaison 2015/16 wurde der FC Bayern zum vierten Mal hintereinander Deutscher Meister.
Der FC Bayern München gewann auch den DFB-Pokal durch einen 4 : 3 Sieg gegen Borussia Dortmund im Elfmeterschießen, nachdem es nach 120 Minuten torlos unentschieden gestanden hatte.

In der Spielsaison 2014/15 wurde der FC Bayern zum dritten Mal hintereinander Deutscher Meister.
Dabei stellten die Bayern folgende Rekorde auf:

Sie sicherten sich zum vierten Mal in Folge die Herbstmeisterschaft.
Das gelang vorher noch keiner anderen Mannschaft.

Der FC Bayern München  stellte mit 13 Hinrunden-Spielen ohne Gegentor einen neuen Ligarekord auf.
Auch nur drei Gegentore in 16 Hinrundenspielen bedeuteten ebenfalls einen neuen

Der FC Bayern München blieb insgesamt 22 Mal ohne Gegentor.
Damit wurde der eigene Bestwert aus der Saison 2012/13 (21 Spiele ohne Gegentor) übertroffen.
Manuel Neuer stand in 20 dieser Spiele im Tor.

Damit übertraf er den Rekord von Oliver Kahn aus der Saison Saison 2001/02 um ein Spiel.

Am 17. Spieltag gewann der FC Bayern München mit 2 : 1 beim 1. FSV Mainz 05.
Das Gegentor in diesem Spiel war erst das vierte der Hinrunde und bedeutete ebenfalls einen neuen Rekord.

Obwohl der FC Bayern wieder Deutscher Meister wurde, war man in München mit der Saison nicht zufrieden.
Das angestrebte Triple Als Triple gilt der Gewinn der Deutschen Meisterschaft, der Sieg im DFB-Pokal und der Gewinn der Champions-League. wurde nämlich nicht erreicht.
In der Champions-League verloren die Bayern im Halbfinale das Hinspiel gegen Barcelona mit 0 : 3.
Das Rückspiel konnten sie zwar 3 : 2 gewinnen, waren aber dennoch ausgeschieden.

Im DFB - Pokal Halbfinale verlor der FC Bayern gegen Borussia Dortmund mit 1 : 2.

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Deutsche Fußballmeister seit 1963   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de