Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier     Echsenbecken - Dinosaurier     Fleischfresser   

Baryonyx (schwere Kralle)

Daten und Fakten 

Abb Familie: Baryonyx - Theropoda, Spinosauroidea, Spinosauridae

Länge: 12 m

Gewicht: 1,5 - 2 t

Nahrung: Fleisch, Fische

Zeit: von vor 125 Millionen bis vor 119 Millionen Jahren in der unteren Kreide

Fundort: England / Spanien

Besonderheiten 

Baryonyx ist eine "Zwischenstation" vor dem Spinosaurus. Er sah mit seiner Schnauze fast wie ein "Dinosaurier-Krokodil" aus. Na, er jagte ja auch Fische und lebte wohl in Teich- und See-Gegenden; selten jagte er im Meer. Schließlich waren seine Krallen 30 cm lang. Er ging ins Wasser oder wartete regungslos am Ufer und schnappte dann blitzschnell zu.

Es gibt Wissenschaftler, die meinen er aß auch Kadaver − könnte bei Trockenperioden so gewesen sein.

Er war wohl der gefürchtetste Jäger seiner Gegend und jagte sicher auch mannsgroße Dinosaurier.

Baryonyx war zudem sicher Einzelgänger, und nur das Weibchen schaute nach der Paarung nach den Jungen.

 

 

Quelle: Mit freundlicher Unterstützung von www.dinosaurier-interesse.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier     Echsenbecken - Dinosaurier     Fleischfresser   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied