Kategorie:  Alle    Tiere     Kamele   

Vikunja

Das Vikunja lebt in den Hochanden Ecuadors, Perus, Boliviens, Argentiniens und Chiles.
Dort kommt es in Höhen zwischen 3.500 und 5.500 m vor.

Abb

Ein Vikunja ähnelt dem Guanako.
Es ist aber kleiner und schlanker.

Abb

Ein Vikunja erreicht eine Kopfrumpflänge von 1,50 m und ein Gewicht von bis zu 50 kg.
Die Schulterhöhe beträgt 1 m.
Das Fell ist an der Oberseite hellbraun und an der Unterseite weißlich.
Die unteren Schneidezähne sind eine Besonderheit.
Wie bei den Nagetieren wachsen sie ständig nach.

Abb

Vikunjas werden als Nutztiere aufgrund des Artenschutzes heute in Nationalparks gehalten.
Seltener trifft man sie auch in weitläufigen Gehegen an.
Das zur Herstellung von Vikunja-Wolle verwendete Wollhaar ist eines der feinsten Tierhaare überhaupt.
Die Vikunjas werden nur alle zwei Jahre geschoren.
Die Wolle hat eine durchschnittliche Faserlänge von 2 - 4 cm.
Weil man von jedem Vikunja nur etwa 150 g Wolle erhält, ist diese Wolle die seltenste und teuerste Wolle der Welt.
Für einen Pullover aus Vikunja-Wolle muss man 3.500 Euro bezahlen.
Ein Paar Strümpfe aus Vikunja-Wolle kosten ungefähr 900 Euro (Stand 2015).

Diese Fotos wurden im Mai 2015 im Dortmunder Zoo aufgenommen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Kamele   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de