Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Gelsenkirchen     ZOOM-Erlebniswelt     Themenbereich Alaska     Kodiakbär    

Kodiakbär - Video

Der Kodiakbär hat seinen Namen von den Kodiakinseln, auf denen er lebt.
Sie liegen vor Alaska.

Wenn er sich aufrichtet, ist dieser Braunbär 3 m groß.
Er wir bis zu 725 kg schwer und ist damit das größte Landraubtier der Erde.
Allerdings frisst er meistens Gras und Wurzeln.
Zu Fleischfressern werden Kodiakbären normalerweise nur einmal im Jahr, wenn die Lachsschwärme zum Laichen die Flüsse hinaufziehen.
Dann positioniert er sich an den Flüssen und versucht die den Strom hinauf wandernden Fische zu fangen.
Der Kodiakbär entwickelt beim Fischfang eine erstaunliche Wendigkeit und Geschicklichkeit.
Wegen seiner Vorliebe für Süßes plündert er gern Bienenstöcke.

Da dieser Braunbär an der Spitze der Nahrungskette steht, ist er auf ein großes Revier angewiesen.
Im Winter wird von Oktober bis April Winterruhe gehalten, da sich in den bewohnten Lebensräumen in dieser Zeit nicht genug Nahrung findet.
Sie leben dabi von ihren Fettreserven.
Ein spezielles Hormon verhindert, dass sie während der Winterruhe an Muskelkraft einbüßen.
Etwa im Februar bringen die Weibchen dann zwei bis drei Junge zur Welt, die sie über einen Zeitraum von drei Jahren betreuen.

Quelle: Video: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Gelsenkirchen     ZOOM-Erlebniswelt     Themenbereich Alaska     Kodiakbär    



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de