Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     TerraZoo Rheinberg     Schlangen   

Küstentaipan

Der Küstentaipan ist eine Schlangenart aus der Familie der Giftnattern.
Er lebt in den küstennahen Gegenden von Ost- bis Nordaustralien sowie in Papua-Neuguinea.
Dort kommt der Küstentaipan in den tropischen Savannen und in den Wäldern vor.

Abb

Der Küstentaipan kann bis zu 2,30 m lang werden, wobei die Weibchen etwa 20 cm kleiner sind.

Abb

Er ist eine recht schlanke Schlangenart mit einem deutlich vom Hals abgesetzten Kopf.
Seine Grundfärbung variiert von hellbraun, dunkelbraun, rotbraun, kupferrot oder oliv, wobei der Kopf deutlich aufgehellt ist.
Die Unterseite ist weißlich gefärbt.
Seine Nahrung besteht hauptsächlich aus kleinen Säugetieren.
In Ausnahmefällen frisst der Küstentaipan auch Vögel.

Abb

Trotz seiner enormen Giftigkeit sind Bissunfälle mit diesen Schlangen recht selten.
Das liegt daran, dass der Küstentaipan sehr scheu ist.
Er sucht lieber das Weite und beißt bloß, wenn er extrem in die Enge getrieben oder überrascht wird.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     TerraZoo Rheinberg     Schlangen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de