Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     TerraZoo Rheinberg   

Madagaskar-Riesenchamäleon

Das Madagaskar-Riesenchamäleon lebt in den Savannen und Wäldern von Madagaskar.

Abb

Das Madagaskar-Riesenchamäleon erreicht eine Länge bis zu 70 cm.
Damit ist es die größte Chamäleonart die es gibt.
Die Männchen sind grundsätzlich braun mit weißen Flecken.
Die Weibchen besitzen eine grünliche Färbung.
Typisch für diese Art ist ein massiver Helm, der sich jedoch nicht so hoch wie der Helm der männlichen Jemenchamäleons absetzt.

Abb

Das Madagaskar-Riesenchamäleon frisst verschiedene Insekten wie Heimchen, Grillen oder Heuschrecken, die es mit seiner Zunge ergreifen kann.
Weil es aber auch Fliegen und Schaben frisst, die für den Menschen lästig sein können, wird es von den Bewohnern Madagaskars als Insektenvertilger gerne gesehen.
Zu seinen Beutetieren gehören auch kleine Säugetiere und Echsen.

Abb

Das Weibchen legt bis zu 50 Eier in den Boden ab.
Bei 28 Grad Celsius dauert es etwa 250 Tage, bis die jungen Chamäleons schlüpfen.

Die jungen Riesenchamäleons wachsen schnell.
In einem Terrarium kann das Riesenchamäleon bis zu 15 Jahre alt werden.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     TerraZoo Rheinberg   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de