Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   

Mischling

Abb Der Mischlingshund (auch kurz "Mix" genannt) ist keine eigene Hunderasse, sondern eine Kreuzung zwischen zwei Hunderassen.
Dabei setzen sich entweder beide gleich stark durch oder nur eine sticht hervor.
Ausdrücke wie Hybride und Bastard werden für Mischlinge ebenfalls verwendet. Häufig werden diese Hunde auch als "Promenadenmischung" bezeichnet. Seinen Ursprung hat diese Bezeichnung darin, dass die Dienstmädchen im 18. und 19. Jahrhundert Spaziergänge (französisch: promenade) mit den Hunden ihrer Herrschaft machten und dabei solche Kreuzungen zustande kamen.

Auf dem Bild rechts ist ein Berner Sennenhund - Schäferhund - Mischling zu sehen.

Abb Promenadenmischung ist heute auch eine Bezeichnung für Hunde, die sich über viele Jahre hinweg auf der "Straße" unkontrolliert vermehrt haben und bei denen kaum noch einen Rückschluss auf die ursprünglichen Hunderassen möglich ist (was beim "Mischlingshund" schon möglich ist). In Gegenden südlicher Länder kann man viele solcher Mischlinge, oft frei auf der Straße lebend, sehen.
Hier kannst du Informationen und Fotos zu Hunden im Süden Europas finden.

Mischlinge sind gegenüber reinrassigen Lebewesen meist besonders gesund. Dies hat genetische Gründe.

Auf diesem Bild ist ein Sheltie - Yorkshire Terrier - Mischling abgebildet.

 

 

Quelle:
Foto 1: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Mischlingshund-gina.jpg
Dieses Bild wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation
Foto 2: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Gisi-Wiki.jpg
Lizenz: GNU - FDL (s.o.)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde