Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde     Sinne des Hundes   

Augen

Abb Früher ging man davon aus, dass Hunde nur schwarz - weiß und Graustufen sehen können. Genauere Untersuchungen haben ergeben, dass dies nicht stimmt: Hunde sehen Farben - nur etwas anders als der Mensch.

Das Auge des Hundes besteht aus zwei Lichtrezeptoren: die Stäbchen sind für das Sehen von Graustufen zuständig, die Zäpfchen für das Sehen von Farben. Die Stäbchen sind wesentlich zahlreicher und brauchen für ein Signal an das Gehirn viel weniger Licht. Die Zapfen sorgen für das Farbensehen, welches aber nur bei ausreichender Beleuchtung funktioniert.
Das trifft auch auf uns Menschen zu: in der Dämmerung sehen auch wir nur in Graustufen.

Abb Bei Hunden kommt noch ein "Trick" hinzu: der Augenhintergrund ist "verspiegelt", so dass einfallendes Licht vom Hintergrund des Auges reflektiert wird und die Stäbchen so noch einmal trifft. Deshalb können Hunde in der Dämmerung meist viel besser sehen als wir Menschen.

Der Hund kann nur einen Teil der menschlichen Farbpalette wahrnehmen: die Farbe Rot kennt ein Hund nicht. Das, was wir rot sehen, sieht ein Hund wahrscheinlich gelb.

Es gibt aber noch andere bedeutende Unterschiede: Die Sehschärfe ist vermutlich geringer als beim Menschen und auf Bewegung orientiert und optimiert.

 

Abb Stillstehende Dinge werden durch das Gehirn eher unterdrückt, also kaum wahrgenommen. Dies hat natürlich seinen Sinn: die Beute des Wolfes bewegt sich und wird darum mit den Augen besonders wahrgenommen. Will ein Wolf erfolgreich jagen, müssen seine Augen besonders gut auf sich bewegende Beute spezialisiert sein.

Das Sichtfeld des Hundes ist (auch durch die Position der Augen am Kopf) viel größer als das des Menschen.

 

Quelle:
Foto 1: www.pixelquelle.de
Fotos 2 und 3: Medienwerkstatt Mühlacker

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde     Sinne des Hundes   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied