Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Gelsenkirchen     ZOOM-Erlebniswelt     Themenbereich Afrika     Somalischaf   

Somalischaf - allgemein

Das Somalischaf gehört zur Familie der Hornträger.
Es lebt als Haustier in Ostafrika und wird auch Schwarzkopfschaf genannt.
Die Vorfahren der Somalischafe entstammen den Steppengebieten Asiens.
Sie gelangten schon vor tausenden von Jahren nach Afrika.

Abb

Das Schwarzkopf- oder Somalischaf ist ein genügsames Weidetier,  das an trockene Busch- und Halbwüstengebiete gut angepasst ist.
Als „Haarschaf" bildet es keine Wolle aus und wird deshalb vom Menschen ausschließlich als Milch- und Fleischlieferant gehalten.
Sein dichtes Haarkleid wechselt das Somalischaf zweimal im Jahr.

 

Abb

Der Ernährungszustand des Schwarzkopfschafes lässt sich am besten am Schwanzumfang ablesen.
Da  der Schwanz als Fettspeicher  dient, kann er bei guter Ernährung enorme Ausmaße annehmen.

Abb

Schwarzkopf- oder Somalischafe hatten früher imposante Hörner.
Sie wurden aber im Laufe der Zeit weggezüchtet.
Schwarzkopf- oder Somalischafe erreichen eine Schulterhöhe von 80 - 110 cm und werden 33 - 60 kg schwer.
Bei einer Geburt bekommt ein Somalischaf 1 - 2 Junge.

 

Abb
Quelle: Fotos 1+2 mit freundlicher Genehmigung ZOOM-Erlebniswelt, Fotos 3+4 Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Gelsenkirchen     ZOOM-Erlebniswelt     Themenbereich Afrika     Somalischaf   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de