Kategorie:  Alle    Pflanzen     Heilpflanzen   

Frauenmantel

Der Frauenmantel gehört zur Familie der Rosengewächse.
Er ist in Europa, Asien und Afrika verbreitet.
Dort wächst er vorwiegend in den Gebirgen.

Abb

Es gibt etwa 1.000 verschiedene Arten.
Davon sind rund 300 in Europa heimisch.
In Europa wurde der Frauenmantel als Volksarzneipflanze verwendet.

Abb

Der Frauenmantel wurde zur Behandlung von Wunden, Blutungen, Frauenkrankheiten, Geschwüren, Bauchschmerzen, Nierensteinen, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden verwendet.

Abb

Einige Arten liefern ein gutes Viehfutter.
Weniger gern werden sie vom Geflügel gefressen.
Die alpinen Zwergsträucher werden nur von Schafen und Ziegen gefressen.
Sehr wenige Arten werden als Zierpflanzen kultiviert.

Diese Fotos wurden im Juni 2016 im Maximilianpark in Hamm aufgenommen.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Heilpflanzen